• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 1

Euregio

Am 5. Februar besuchte Herr Mag. Matthias Fink die NMS Sillian, um den Schülern der 4. Klassen das EUREGIO-Projekt vorzustellen. In interessanten Worten berichtete er über die gemeinsame Geschichte der drei Regionen Tirol, Südtirol und Trentino. Ebenso erklärte er die wirtschaftliche Bedeutung dieser Region und erzählte von gemeinsamen Projekten.

Tag der Lehre

Am 25.01. machten sich die dritten Klassen der NMS-Sillian mit dem Ötztaler Doppeldeckerbus auf den Weg nach Innsbruck. Ziel war die Messehalle, wo der „Tag der Lehre“ durchgeführt wurde. Begleitet von der BO-Beauftragten Marlen Untertroger, dem Schullaufbahnberater Hannes Reider und den Klassenvorständen, hatten die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, zahlreiche Berufe in Aktion zu sehen, dort selbst aktiv auszuprobieren und sich Informationen aus erster Hand zu holen. Für alle war dieser Ausflug in die Landeshauptstadt eine beeindruckende Aktion und für manche sicherlich ein wichtiger Wegweiser für weitere Überlegungen im Zusammenhang mit der Berufsfindung.

Ein Dank gebührt dem Landesschulrat, welcher uns den Bus finanziert hat. Auch dem Verkehrsverbund Tirol dürfen wir für die Organisation eines Busses einen großen Dank aussprechen.

Berufsorientierung – Unternehmer an der NMS

Am 23.01.2018 besuchten Unternehmer aus der Region die NMS Sillian und erzählten den Schülern und Schülerinnen der 4. Klassen im Berufsorientierungsunterricht alles Wissenswerte zu den Themen Bewerbung, Vorstellungsgespräch und „Alles rund um die Lehre“.

Dir. Alois Ortner von der Raiffeisenbank Sillian spielte mit Schülern ein Vorstellungsgespräch durch, während Frau Waltraud Aichner vom Einrichtungshaus Aichner über die Wichtigkeit der individuellen Bewerbung sprach und dazu treffende Beispiele präsentierte. Gespannt lauschten die Schüler den Ausführungen des Bäckermeisters Peter Rainer, von der Bäckerei Rainer. Er erzählte, dass Lehrlinge nicht nur Selbstständigkeit, Interesse, Teamfähigkeit, uvm. mitbringen müssen, sondern auch in vielen anderen Bereichen kompetent sein sollen. Herr Bernd Told, Bereichsleiter der Firma Stolz, berichtet, wie wichtig engagierte Lehrlinge sind und dass man mit Lehre ebenfalls Karriere machen kann. Alle vier Unternehmer stellten zusätzlich noch  ihre Betriebe vor.

Die Schüler und Schülerinnen freuten sich nicht nur über das neu erworbene Wissen, sondern auch über die Brezeln, Getränke, Schildkappen und T-Shirts, welche sie von den Unternehmen erhielten.

 

Ein Dank an alle Beteiligten für den gelungenen Nachmittag!