• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 1

JUNGE UNI IM DORF

AUSSERVILLGRATEN, am 30.11.2019

Wie jedes Jahr fand in Außervillgraten am 1. Adventwochenende wieder die „Junge Uni im Dorf“ statt. Professoren der Universität Innsbruck reisten mit den Kindern in das Thema

Leben mit dem Berg.

Nachdem Herr Told Josef die Teilnehmer herzlich begrüßte und das Thema präsentierte, ging es gleich los. Bei der 1. Station betrachteten die Kinder „FOSSILIEN“ von ausgestorbenen Tieren und durften selbst Gipsabdrücke anfertigen die sie dann auch mit nach Hause nehmen. Bei der 2. Station durften die Kinder am eigenen Leib spüren, wie sich ein Erdbeben anfühlt. Muren, Hochwasser und Felsstürze sind häufige Naturgefahren in den Alpen und auch bei uns, wie wir auch in letzter Zeit gesehen und gespührt haben. Die Kinder lernten, wie sie entstehen und welche Rolle Erdbeben dabei spielen können. Außerdem versuchten sie mit Sand, Kies und Steinen einen Hangrutsch nachzubauen.

Für die Kinder der NMS-Sillian war es wieder einmal ein sehr schöner Vormittag, der hoffentlich im nächsten Jahr genauso spannend und kreativ sein wird.

Fuchs Jürgen


Weitere Bilder bei "klick" auf den Titel!