Gestaltung eines Hockers im Werkunterricht

Im Werkunterricht hatte die 4b-Klasse die Möglichkeit einen Stuhl selbst, nach eigenen Vorstellungen, zu entwerfen. Dieser Entwurf wurde dann, mit Hilfe der Lehrpersonen, in die Realität umgesetzt und es entstanden einzigartige Hocker. Der technische und textile Werkunterricht wurde dabei sehr gut kombiniert - von einem Hocker aus einem Baumstamm bis zu gehäkelten Stuhlsöckchen war alles dabei. Manche Sitzmöbel bekamen sogar noch eine bequeme Polsterung. Die Schüler haben dabei gelernt, dass man Holz und Textilien sehr gut in einem Werkstück verbinden kann. 
 

 Weitere Bilder bei "klick" auf den Titel!